Blauer Kurier Online

Ein Service von Verlag Hopfner

Herzlich willkommen!

Liebe Leser:innen, Verlagsleitung-Hopfner

Wir freuen uns, Ihnen in dieser Ausgabe spannende Erholungsaktivitäten in unserer Sonderbeilage FREIZEIT vorzustellen. Die Kirchweihen, die uns durch den Sommer begleiten, bieten eine wunderbare Gelegenheit, lokale Kultur zu genießen und gesellige Stunden mit Familie und Freunden zu verbringen. Ein Highlight sind die kulinarischen Genüsse in der Region, die unvergessliche Momente versprechen. Ebenfalls empfehlen wir das Brauereihoffest in Zirndorf. Lassen Sie sich inspirieren und genießen Sie die warmen Tage.

Unsere aktuellen Freizeit-Tipps finden Sie in der FREIZEIT zum Download oder als Blätterkatalog!

Herzlichst, Ihr Wolfgang Hopfner / Verlagsleitung und das Team Blauer Kurier

„Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht.“

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Ausgaben von Blauer Kurier im Landkreis Fürth erscheinen, 14 tägig im gesamten Umland der Stadt Fürth mit einer Auflage von 45.000 Exemplaren.

Der Blaue Kurier Fürth

 

Der Blaue Kurier City Fürth

 


Die Ausgaben von Blauer Kurier CITY Fürth erscheinen, monatlich unter anderen in Hardhöhe, Sack, Ronhof… mit einer Auflage von 40.000 Exemplaren.


 

 


Blauer-Kurier jetzt die aktuelle Ausgabe als Blätterkatalog ansehen!


Altenbacher Kirchweih

Liebe Leserinnen und Leser, Anzeige

wir feiern in unserem Jubiläumsjahr „30 Jahre Stadt Oberasbach…“

…jeden Monat mit einem anderen Schwerpunkt. Im Juli kann das nur die „Geselligkeit“ sein, denn jetzt beginnt unsere Kirchweih-Saison mit ihren vier Festen! Am 12. Juli geht es mit dem Bieranstich im Altort los. Die Kärwaboum Oberasbach, denen ich herzlich zu ihrem 20-jährigen Bestehen gratuliere, haben wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt – auch an die EM-Fans wird hier gedacht! Besonders ans Herz legen möchte ich Ihnen den Stadt- und Kärwalauf am Samstagvormittag. Wir hoffen auf viele Teilnehmer und Zuschauer! Bei der Altenberger Kirchweih vom 19. bis 23. Juli auf dem Rathausplatz sind wir diesmal gespannt auf das erste „Ballonglühen“. Und bei der Kärwa Unterasbach vom 25. bis 29. Juli geht sicher wieder die Post ab im Festzelt. Am Sonntag, 28. Juli, startet um 14:00 Uhr wieder der traditionelle Kirchweihumzug mit vielen kreativen Fußgruppen und Motivwagen. Das vorletzte Augustwochenende steht dann ganz im Zeichen der Rehdorfer Kirchweih. Viel Spaß bei der Kärwa-Zeit in Oberasbach! Ich freue mich auf viele nette Begegnungen!

Herzliche Grüße
Ihre Birgit Huber
Erste Bürgermeisterin Stadt Oberasbach


Zirndorfer Brauereifest

Auf zum Brauereihoffest nach Zirndorf! Anzeige

Dou konnsd wos derleb´m!

Vur a poar Joahr hob ich dort’n bam Ausschank g’holf’n! Is‘ aaner af mich zoug’schwankt! B’suff’n wäi a Haus!
Lalld der mich o‘: „A Mouß Bier un‘ an Schnabbs!“
Zirndorfer Brauereifest
Ich hob nern g’sachd, dass er zu b’suff’n is‘, nix mehr gräichd und besser ham gängerd!
Nou is‘ er naus‘ dorch’ld!…Su arch, dass er drauß´n af der Straß´ a Drehung hieg‘ leechd hod und widder af mich zoug‘ schwankt is‘! „A Mouß Bier un‘ an Schnabbs!“ Hod er widder g’lalld. Ich hob mei Sprüchla wiederholt un‘ g’sachd, dass er zu b‘ suff’n is‘ un‘ nix mehr gräichd. Des Schb’ll is nu zwaa weitere Moal zu ganga und am Schluss hod er zu mir g’sachd: „Sooch ammol,
in wäiv’ll Wärtshäuser ärbersd’n du?“
Also, auf nach Zärndorf! Nou kännt‘ ihr wos derleb’m!

Viele Grüße
euer Fränkischer Mundart-Kabarettist
Sven Bach

Zirndorfer Brauereifest



im Zeichen des Essens

Oberasbach 2024 Anzeige

Freut euch auf ein tolles Wochenende für die ganze Familie im Zeichen des Essens!

Am 3. und 4. August trifft man die Essenskulturen aller Welt auf dem Oberasbacher Rathausplatz. Eine Livebühne sowie ein umfangreiches Kinderprogramm, eine Cocktailbar und weitere Attraktionen runden diese einmalige Veranstaltung ab. Für Abwechslung und neue Geschmackserlebnisse ist auf jeden Fall gesorgt. Egal ob die Sonne scheint oder es regnet, wettergeschützte Bereiche sind immer vorhanden und sorgen für ein gemütliches Beisammensein.

DAS LECKERE LINE UP:
Cocktail Truck (leckere Sommercocktails), Drink Station (Bier, Radler und Softdrinks), African Food (original Taste of africa), Black Monkey (schwarzes Aktivkohle-Eis), Bocadillo (spanische Sandwiches), Burgerrito (Burger im Burritomantel), Corn Dog Truck (american & korean Corn Dogs), Crispy Chicken Cone (Knusprige Hähnchenteile), Jack Commander (ausgefallene Burgerkreationen), Jos Philly Cheese Steak (Rinderroastbeef mit Käsesauce), King India (Chicken Masala & Mango Lassi), Kreischers Kartoffelhütte (Spiralkartoffeln), Lumberjack (kanadische Poutine), Poffertjes Truck (holländische Mini Pancakes), Sandybel (Bubble Waffle & Cakepops), Snacks Colombia (kolumbianische Empanadas), Tapas Locas Quesadilla (spanische Quesadillas), The Dukes (BBQ Wraps, Mexican Wrap & Veggi Wraps), Wunder Langos (ungarische Langos) Weitere Trucks und Änderungen vorbehalten. Kommt vorbei, genießt einen Mittag/Nachmittag/Abend draußen mit lecker Streetfood und den Food Trucks der Region! Wir freuen uns auf euch.

Veranstaltungstermin: Samstag, 03.08.2024, 12-22 Uhr, und Sonntag 04.08.2024, 12-19 Uhr
Veranstaltungsadresse: Rathausplatz, 90522 Oberasbach

Plakatnachweis: © Funtastic GmbH Text: Stadt Oberasbach


Kirchweih Weinzierlein

Kirchweih Weinzierlein 2024 Anzeige

Nach einer gelungen Kärwa 2023 findet auch dieses Jahr wieder unsere Kärwa in Weinzierlein statt. Nachdem wir letztes Jahr aufgrund von Baumaßnahmen auf das Gelände des Kleintierzuchtvereins Weinzierlein-Wintersdorf ausweichen mussten, freuen wir uns, dieses Jahr endlich wieder unseren Festplatz zu nutzen. Wie bisher wird die Kirchweih von den Ortsvereinen – der Freiwilligen Feuerwehr, der Kärwajugend, dem Kleintierzuchtverein und den Sängerfreunden – in Eigenregie durchgeführt.

Die Kirchweih findet vom 2. – 5. August 2024 am Festplatz in der Traubenstraße 33 neben dem Feuerwehrhaus statt. Bleibt den Organisatoren nunmehr zu hoffen, dass das Wetter mitspielt und viele Besucherinnen und Besucher den Weg zum Festplatz finden, um eine geile Kirchweih für Groß und Klein zu feiern.

Kärwaorganisatoren: Stefan Müller und Axel Popp


RosaRosa

Foto: Privat

Klimafreundlich Tanken: Anzeige

Verkaufsstart von KlimaDiesel bei Rosa in Zirndorf

Seit 16. April können Autofahrer, Gewerbekunden und Landwirte an der Dieseltankstelle der Firma Rosa in Zirndorf erneuerbaren KlimaDiesel HVO100 tanken. Der innovative Kraftstoff stößt rund 90 Prozent weniger CO2-Neuemissionen im Vergleich zu fossilem Diesel aus. Das Zirndorfer Familienunternehmen ist damit das erste in der Region, das den neuen Kraftstoff an Tankstellen anbietet. KlimaDiesel besteht zu 100 Prozent aus dem erneuerbaren, synthetischen Kraftstoff (XtL) Hydrotreated Vegetable Oils (HVO), der aus Rest- und Abfallstoffen wie genutztem Frittenfett hergestellt wird.

KlimaDiesel ist wasserklar und komplett frei von Erdöl. KlimaDiesel erfüllt die Anforderungen der Norm DIN EN 15940 und kann somit in allen Dieselmotoren mit Herstellerfreigabe ohne weitere Anpassungen oder Modifikationen getankt werden. „Schon seit zwei Jahren liefern wir HVO im Tankwagen an Gewerbekunden und waren damit erster Lieferant für erneuerbaren Kraftstoff in der Region.
Unsere Kunden haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Bis jetzt war es uns gesetzlich leider nicht erlaubt, das Produkt öffentlich an den Tankstellen zu verkaufen,“ erklärt Stefan Plöchinger, Geschäftsführer der Rosa GmbH. „KlimaDiesel trägt zur erheblichen Senkung der CO2-Neuemissionen bei und bietet damit die momentan schnellste positive Hebelwirkung für unser Klima.“ Mit den Tankstellen in Zirndorf, Hersbruck und Kümmersbruck ist sein Unternehmen das erste, das den Kraftstoff in der Region öffentlich an Tankstellen verkauft. Zur Markteinführung ist KlimaDiesel 9 Cent teurer als herkömmlicher Diesel. In Anbetracht der rund 90 Prozent CO2-Einsparung ein zu verkraftender Aufschlag. „Der Preisunterschied zu herkömmlichem Diesel liegt vor allem an der noch geringen Verbreitung in Deutschland und den noch hohen Herstellungskosten. Das wird sich jedoch ändern, sobald die Absatzmengen steigen“, erklärt Plöchinger.


 Anzeige


remax